Integrität: Die Kunst, eins und ganz zu sein (Jim Mathis)

25.03.2019

Es ist schon eine Weile her, seit ich zuletzt über Integrität und ihre Bedeutung für unsere Arbeit geschrieben habe. Integrität kommt von „integer“, was so viel bedeutet wie „eins“ bzw. „ganz“.

Eine integre Person ist immer dieselbe. Oswald Chambers drückte das gut aus, als er sagte, dass Aufrichtigkeit bedeute, dass Schein und Realität einander genau entsprächen.

Das Gegenteil von Integrität wäre dann eine Person mit „zwei Gesichtern“, ein Scheinheiliger, ein Schauspieler, der eine Maske trägt oder eine Rolle spielt. Was man sieht, ist nicht notwendigerweise das, was man bekommt. Dies erleben wir nicht nur in der Politik, sondern auch in anderen Bereichen des
Lebens, z.B. in der Geschäftswelt. Dort machen die Menschen oft alles, um einen Vertrag zum Abschluss zu bringen oder etwas zu verkaufen, auch wenn sie dazu die Wahrheit verdrehen müssen.

Integrität hat viele Aspekte. Aufrichtigkeit, wie von Chambers beschrieben, ist einer davon, einer von vielen anderen. Als ich vor 44 Jahren mein eigenes Geschäft eröffnete, erstellte und druckte ich als erstes eine Preisliste. Ich wollte, dass jeder, ungeachtet der Person, denselben Preis für dasselbe Produkt bzw. dieselbe Dienstleistung bezahlen sollte. Für mich ist eine stimmige Preispolitik ein Grundbestandteil für Integrität im Geschäftsleben.

Ein weiterer Aspekt ist das Festhalten an einem Moralkodex. In meiner Nebentätigkeit als Steuerberater gilt ein hoher Standard. Wir dürfen keine Dokumente für die Steuererklärung einreichen oder unterschreiben, wenn wir den Verdacht haben, dass etwas nicht zu 100 Prozent stimmt oder der Klient keine richtigen Angaben gemacht hat.

Ich weiß von vielen Menschen, die in Unternehmen oder sogar für die Regierung arbeiten und gebeten wurden, Dinge zu tun, die nicht zum Besten ihrer Kunden, Klienten oder der Gesamtheit dienen. Ab und zu hört man davon in den Nachrichten. Ich persönlich würde sofort kündigen, wenn von mir verlangt würde, gegen meine Integrität und meinen Charakter zu handeln.

Die Bibel legt hohen Wert auf Integrität. Allein im Buch der Sprüche sind unzählige Passagen über Tugenden wie Integrität und Ehrlichkeit zu finden. Hier einige Beispiele dazu:

Integrität bringt Sicherheit. Integrität im (Arbeits-) Alltag schützt uns ein Stück weit vor den Konsequenzen falschen Handelns. „Wer ehrlich ist, lebt sicher und gelassen; wer aber krumme Wege geht, wird irgendwann ertappt.“ (Sprüche 10,9). „Ehrlichkeit leitet den Aufrichtigen auf seinem Weg; ein Unehrlicher zerstört sich selbst durch seine Falschheit.“ (Sprüche 11,3). „Ein rechtschaffenes Leben ist ein sicherer Schutz; den Gottlosen aber stürzt seine Schuld ins Verderben.“ (Sprüche 13,6).

Das starke Fundament der Integrität. Wie ein starkes Fundament ein Haus stabilisiert, dient Integrität als starkes Fundament für ein Unternehmen, und auch für unser eigenes Leben. „Lügen haben kurze Beine, die Wahrheit aber bleibt bestehen.“ (Sprüche 12,19). „Wenn ein König das Recht beachtet, lebt sein Volk in Sicherheit und Frieden; doch wenn er immer neue Steuern aus ihnen herauspresst, richtet er das Land zugrunde.“ (Sprüche 29,4)..

Jeder von uns hat das Bedürfnis, ein Leben zu führen, in dem wir offen und ehrlich mit uns selbst und andern umgehen und uns bewusst sind, wie wir handeln wollen und welches Vermächtnis wir hinterlassen wollen. Mein Ziel ist es, jederzeit derselbe zu sein, jedem in jeder Situation das gleiche Gesicht zu zeigen: Eine integre Person.

Jim Mathis besitzt in Overland Park, Kansas, ein Fotostudio und betreibt eine Schule für Fotografie
Übersetzung: Susanne Nebeling-Ludwar, Tübingen: S.Ludwar@gmx.de
Bibelzitate sind der Übersetzung Hoffnung für Alle entnommen, wenn nicht anders angegeben.
CBMC INT ERNAT IONA L: Jim Firnstahl, President. Tel.: +1 402 431 0002 – Fax: +1 402 431 1749 Address: 1065 N. 115th Street, Suite 210,
Omaha, Nebraska 68154, USA E-Mail: jmarple@cbmcint.org – Internet: www.cbmcint.org (IVCG-Manna Nr. 808/ 13. KW 2019)