Christinnen und Christen mit wirtschaftlicher Verantwortung lehren, coachen und ermutigen sich gegenseitig und beten füreinander. So können sie auf der Grundlage des Wortes Gottes handeln und Zeugen von Jesus Christus sein.

Zielgruppe: 
Christen als Selbständige, Handwerker/innen, Unternehmer/innen oder angestellte Führungskräfte

Material: 
(Digitales) Kursmaterial mit 7 Hauptthemen und insgesamt 21 Unterthemen. Empfohlene Häufigkeit: alle 4, 6 oder 8 Wochen

Aufwand pro Treffen: 
Zeit der Durchführung der Treffen und die Leitung der Gruppe, zu der die Koordination von Terminen und Treffpunkten, die Information an die Teilnehmenden und die verantwortliche Durchführung gehört, damit das Ziel der Treffen im Fokus bleibt.